Homöopathie und Corona ( Covid 19)

Nach einem wunderbaren Kongress von "United to Heal" wurden mehrere Ärzte aus u.a. Indien, der Schweiz, den USA und Dtl. gebeten Ihre Erfahrungen, Herangehensweise und zahlreiche Fallbeispiele zu teilen, die sie mit Corona infizierten Menschen und homöopathischen Mitteln machten. Auch wenn diese Methoden in den Dreck gezogen werden weil sie schlichtweg spott billig sind und tatsächlich helfen verdienen sie eine faire Chance. Da es keine Nebenwirkungen gibt und so gut wie nichts kostet aber viele gute Erfahrungen nachgewiesen wurden, kann man nur gewinnen. Die wichtigsten Informationen erlaube ich mir hier zu teilen damit alle den Zugang haben ein Mittel, dass im Einkauf ein paar Cent kostet für sich nutzen zu können wenn es hart auf hart kommt oder auch um vorbeugend zu arbeiten durch in starkes Immunsystem. Für mehr Informationen empfehle ich den Kongress von "United to Heal zu erwerben. Viele Mittel wurden in den Slums von Indien eingesetzt und zeigten trotz schlechten Hygienezuständen und geringem Zugang zu Nährstoffen beachtliche Wirkung. Die Menschen denen RHUS TOXICODENDRUM prophylaktisch verabreicht wurde zeigten bei später positiven Test, keine oder sehr leichte Symptome. Die Hömeopathie ist besser individuell einzustufen aber generell ist z.B BRYONA ein gutes Mittel wenn es bereits schwere Symptome der Lunge mit Husten und Atemnot gibt nach einer Infektion. THYMUS VULGARIS ist ein Allrounder wenn es um Grippeähnlichen Symptomen kommt, Entzündungen der Atemwege und wirkt generell gegen Pilze und Bakterien. KATZENKRALLE ist zudem eine gute Ergänzung zum Aufbau des Immunsystems und Vitamin C, D und Zinc sind sowieso wichtig (das waren sie schon vor Corona). Wer Aufgrund der Lage und Entwicklung unserer Zeit mit Ängsten und Panik zu tun hat und sehr verärgert ist und somit sein Immunsystem schwächt kann ARSENICUM ALBUM oder wer speziell Angst vor dem Tod hat, BELLADONNA helfen. Das letztere ist auch bei Fieber und Grippalen Infekten sehr gut also ergänzt sich. Bei Kindern hilft dieses Mittel übrigens noch gegen Wutausbrüche, Bettnässen und Bauchschmerzen.



12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
 

Abo-Formular

‭+49 152 54757857‬

©2020 Yoga Durgaya. Erstellt mit Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now